Vorstellung des Notfallassistenten für die Herzdruckmassage auf der Medica 2015.

Herzdruckmassage mit dem neuen iFil Pop erhöht Überlebenswahrscheinlichkeit.

Der persönliche Notfallassistent iFil Pop leitet zur effektiven Herzdruckmassage an und gibt dem Ersthelfer Sicherheit in einer schwierigen Situation.

Auf der Medica hat Küfner den neuen iFil Pop präsentiert. Der persönliche Notfallassistent wird wie eine Uhr am Arm getragen. Er unterstützt den Ersthelfer während der Erstehilfemaßnahme durch Anzeige der Stärke der Herzdruckmassage und der geforderten Frequenz. Zusätzlich gibt er nach 30-maligem Signal zur Herzdruckmassage ein Signal zur Durchführung einer Beatmung. Weitere Informationen zum neuen Notfallassistenten für eine effektive Herzdruckmassage finden Sie hier.

« Zurück