iFil Flow - Feedbacksystem für Herz-Druck-Massage mittels Atemstrommessung.

"Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Deutschland Todesursache Nummer eins: 40,2 Prozent der Todesfälle in der Bevölkerung traten 2011 infolge einer Herz-Kreislauf-Erkrankung auf. Das sind rund 342.000 Menschen, darunter 145.500 Männer und 196.000 Frauen. Die Todesursache Herzinfarkt wurde 2011 bei insgesamt 55.286 Menschen festgestellt."

iFil Flow assistiert Ersthelfern von Beginn der Erste-Hilfe-Maßnahme bis zur Übergabe des Patienten in die Klinik

iFil Flow ist ein am Patientenmund angeschlossenes Atemmessgerät zur Erfassung der Atmung und Überprüfung der Herzdruckmassage. Es informiert den Ersthelfer visuell und akustisch über den Verlauf der Reanimation. Die Kernfunktionen von iFil Flow sind:

  • Messung des Vitalparameters Atmung
  • Messung der Stärke der Herzdruckmassage über die passive Atemströmung
  • Taktgabe zur korrekten Frequenz der Herzdruckmassage
  • Erfassung der Herzdruckmassage bei verlegten Atemwegen über einen Bewegungssensor

Sensorgesteuerter Filter misst, analysiert und speichert Atemparameter

Der Atemsensor des iFil Flow misst die bei der Herzdruckmassage erzeugte passive Atemströmung, und gibt über das Display ein entsprechendes, einfach zu erkennendes Signal an den Ersthelfer.

Vorteile von iFil Flow

  • Messung der Herzdruckmassage über die passive Atemströmung des Patienten
  • Zuverlässige und kostengünstige Sensortechnologie
  • Einfache Bedienung, intuitive Anzeige.
  • In Kombination mit Defibrillator oder als Stand-Alone-Gerät einsetzbar

Erfahren Sie jetzt mehr über den iFil Flow

Sie haben Interesse am iFil Flow? Sprechen Sie uns jetzt an.

Kontaktformular